prizeotel holt Motel-One-Manager

Simon Wieck (Foto) übernimmt als Geschäftsführer die operative Verantwortung für die Häuser der Gruppe prizeotel in Deutschland. Zuvor war er für Motel One tätig. „Ich freue mich riesig, mit Simon einen so ausgewiesenen Kenner der Economy-Hotellerie sowie erfahrenen und erfolgreichen Manager gefunden zu haben, der perfekt zu prizeotel und zu unserer Kultur passt“, kommentiert prizeotel-Gründer und -CEO Marco Nussbaum. 

Neben seiner Tätigkeit als einer von zwei alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführern der deutschen prizeotels, wird Wieck als Hotel-Manager auch das prizeotel Hamburg-St. Pauli leiten: „prizeotel ist eine super dynamische Marke mit großen Zukunftsplänen und einer einzigartigen Philosophie, die Mitarbeitern große Freiräume lässt und voll auf Zusammenarbeit im Team setzt. Das ist fester Teil des Markenkerns und für mich Grund genug, hier mitarbeiten und gestalten zu wollen“, so der 38-Jährige. Wieck leitete zuletzt das Motel One im Hamburger Stadtteil St. Georg.

prizeotel eröffnet 2019 Hotels in Bern, am Münchner Flughafen und am Erfurter Hauptbahnhof. Für 2020 stehen unter anderem Hotels in Münster, Bonn und Wien auf dem Plan. Weitere Häuser, wie zum Beispiel in Düsseldorf, gehen 2021 und 2022 an den Start.